Sprichst du „Elektroauto“?

Auch schon mal gehört, wie die Mobilitätsindustrie „beim Elektroauto Gas gibt“? Damit das sprachliche Switchen zwischen Verbrennern und Stromern sauberer klappt, liefern wir eine kleine Übersetzungshilfe – wenngleich keine konsequent wissenschaftliche.

Politischen Planungen nach ist die gesamte EU-Neuwagenlandschaft ab 2035 mit Elektroautos besetzt, einzelne E-Fuel-Dörfer ausgenommen. Vieles, das mit diesen und ähnlichen Zielsetzungen zusammenhängt, hat auch uns Mobilitätskommunikator:innen längst erreicht. Denn analog zur automobilen Antriebsentwicklung dreht sich der zugehörige Content kaum noch um Downsizing-Konzepte, Vielganggetriebe, Brennräume und Turbogeometrien. Thematisch sind wir mittendrin beispielsweise in Invertern, E-Maschinentypen, Hochvoltsystemen und sogar der Batteriezellenchemie. Dieses eigene „Dazulernen“ wollen wir teilen: Als kleine Transferhilfe zwischen dem Verbrennerjargon und der Elektrosprache haben wir einige der wichtigsten Termini und Themenfelder übersetzt – von belastbar bis augenzwinkernd, von trivial bis fachlich, von A bis Z.

KONVENTIONELL ELEKTRISCH
Anlasser, mit Starterbatterie Steuerelektronik, auch mit Starterbatterie
Bi-Fuel Combined Charging System (CCS)
cm3 Wicklungszahl
Druck im Zylinder Drahtspulenwicklungen im Stator (Füllfaktor)
Einspritzsystem Leistungselektronik
Fossile Kraftstoffe (Benzin, Diesel, Erdgas, …) Strom (oder Wasserstoff bei Brennstoffzelle)
Front-, Heck-, Allradantrieb Achsantrieb vorne, hinten, dual
Gaspedal Fahrpedal
H-Schaltung Fahrstufenwahl
Innere Verbrennung Induktion
Jahresfahrleistung Verbrenner (DE): ⌀ 11.152 km Jahresfahrleistung E-Auto (DE): ⌀ 12.215 km
Kofferraum Trunk (hinten), Frunk (vorne)
Kurbelwelle Rotorwelle
Lader „E-Boost“
Lederausstattung veganes Interieur
Laternenparken Laternenladen
Mehrgang-Getriebe Ein-Gang-Getriebe (oder Direktantrieb)
Motorklang Synthesizer-Sound
Nageln Pfeifen, Heulen
Overhead Camshaft und Kurbelwelle Rotor
Ölwechsel E/E-Wartung
Pferdestärken, PS Kilowatt, kW – jetzt aber wirklich
(1PS ≙ 1,36 kW)
Qualitätsfokus Innovationsfokus
Rail Hochvolt-Kabel
Schubabschaltung Rekuperation
Tank Batterie
Tankvolumen in Liter Akku-Kapazität in Kilowattstunden (kWh)
Tankanzeige State-of-Charge (SoC)-Display
Tank-Einfüllstutzen Charge Port
Unterdruck-Bremskraftverstärker elektromechanischer Bremskraftverstärker
Verbrennungsmotor Elektrische Maschine
Wandler für Drehmoment Wandler für Strom bzw. Spannung
(AC/DC und DC/DC)
X5 iX
Yoke-„Lenkrad“-Prototypen Yoke-„Lenkrad“-Serienanwendungen
Zapfsäule Ladesäule

Autor

Achim Neuwirth

Senior Berater Content & PR

E-mail: achim.neuwirth@wortwerkstatt.de

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Nachhaltigkeitskommunikation: Schikane oder Chance?

Den Nachhaltigkeitsbericht erstellen und auf die Website packen, um die Reporting-Pflicht zu erfüllen? Eine Chance hat man dann eventuell verpasst.

Weiterlesen

Fünf Fragen an den Motorradmarkt

Wir interviewen „Motorradmarkt“. Dieser liefert uns ein aktuelles Stimmungsbild und analysiert, welche Motorradsegmente bei welchen Zielgruppen zukünftig am besten ankommen dürften.

Weiterlesen

KI in der PR

Welche Chancen und Risiken bringen neue Content-Tools mit künstlicher Intelligenz (KI) für die Wortwerkstatt als etablierte Agentur in der PR- und Kommunikationsbranche? Ein Blick unter die Hype-Oberfläche.

Weiterlesen